Workshop: Konstruktiver Journalismus

Krieg, Inflation, Klimakrise – die Welt hat viele Probleme und die Medien berichten viel und ausführlich darüber. Das ist ihre Aufgabe. Und doch führt die negative Berichterstattung dazu, dass sich zunehmend Menschen von den Medien abwenden. Nicht gut für die Stimmung, nicht gut für’s Weltbild. Eine mögliche Lösung gegen den Nachrichtenverdruss kann der konstruktive Journalismus sein. Er berichtet nicht nur über Probleme, sondern auch über Lösungen. Konstruktiver Journalismus bietet Kontext und Empowerment und zeichnet so ein realistischeres Bild des Weltgeschehens.

In diesem Workshop lernt ihr:

  • Was ist konstruktiver Journalismus – und was nicht?
  • Psychologische Erkenntnisse aus der Wissenschaft und wie ihr sie für eure Arbeit nutzen könnt
  • Lohnt sich konstruktiver Journalismus für Redaktionen?
  • Die sechs Elemente des konstruktiven Journalismus
  • Konstruktiv arbeiten, von der Themenfindung über die Interviewführung bis zum Schreiben

Lernt, wie ihr ausgewogener, vollständiger und engagierter berichtet. Der Workshop besteht aus Input-Phasen, aus Gesprächen untereinander und praktischen Übungen. Aus dem Workshop nehmt ihr eine praktische “Checkliste” über den konstruktiven Journalismus für eure Arbeit mit.

Unsere Mentorin: Filipa Lessing

Filipa Lessing, Workshop-Leiterin Konstruktiver Journalismus

Wer: Filipa Lessing ist Wissenschaftsjournalistin, und schreibt u.a. für das ZEIT Wissen-Magazin, ZEIT ONLINE und Psychologie Heute. Sie studierte Journalistik in Hannover und lernte ihr Handwerk in den Redaktionen von GEO und GEOlino. Im Rahmen ihrer Masterarbeit in der Kommunikations- und Medienforschung las und forschte sie ausführlich über die Wirkung von konstruktivem Journalismus auf die Rezipient:innen – und was diese neue Form des Journalismus gegen die Nachrichtendistanzierung vieler Leserinnen und Leser ausrichten kann. Sie geht daher mit einem umfangreichen Wissen über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über konstruktiven Journalismus in den Workshop.

Was: Workshop Konstruktiver Journalismus
Wann: 12.10.2022 | 19-21 Uhr
Wo: Online via Zoom Videokonferenz – den Link erhaltet ihr nach der Anmeldung
Preis: Für 120 Minuten zahlen Mitglieder von next media makers e.V. 15 Euro, alle anderen 30 Euro. Mitglieder unserer Partner erhalten 20 Prozent Rabatt.
Für wen: Für Berufseinsteiger:innen und -fortgeschrittene. Für alle, die konstruktiven Journalismus kennen lernen wollen, ob Print, Online, TV oder Hörfunk.

Meldet euch jetzt an!


JaNein