Redigier-Werkstatt: Das beste aus Texten rausholen

Redigieren gehört zum Job jeder Journalistin dazu. Redigieren ist viel mehr als nur zu prüfen, ob Kommasetzung und Rechtschreibung stimmen. Und viel weniger, als einen ganzen Text nach Belieben umzuschreiben. Eine gute Redigatur macht einen Text besser – und ein gutes Werk noch viel besser. Sie lässt Texte glänzen, ohne die Autorin oder Ideen und Sprache von Autoren zu verfälschen. In dieser Redigier-Werkstatt von next media makers e.V. lernt ihr das 1×1 des Redigierens.

Worauf genau kommt es an beim Redigieren? Wie redigiere ich, ohne die Sprache der Autor:innen zu verfälschen? Und wie spreche ich Kolleg:innen am besten auf ihre Fehler an?

Wir wollen voneinander lernen

Der Abend beginnt mit einem kurzen Impuls-Vortrag zu den wichtigsten Redigier-Tipps. Danach öffnen wir die Runde und fragen euch nach euren Erfahrungen. Worauf achtet ihr zuerst, wenn ihr einen Artikel lest? Bei welchen Fehlern seid ihr effiziente Trüffelsäue, an welche müsst ihr euch selbst immer wieder erinnern? Teilt eure Erfahrungen und lernt von den anderen.

Teil drei der Werkstatt geht ans Eingemachte. Wenn ihr Lust habt, bringt gern eure Texte mit und wir redigieren gemeinsam. In Kleingruppen setzen wir das Gelernte in die Praxis um und vertiefen dabei unser Wissen.

Zusätzlich erhalten Teilnehmende eine praktische Liste mit Füllwörtern und Floskeln, nach denen ihr eure Texte durchsuchen und überprüfen könnt. Am Ende des Abends seid ihr für jeden Text, der auf eurem Schreibtisch landet, gerüstet. Auch für eure eigenen.

Die wichtigsten Fakten

Thema: Redigier-Werkstatt
Wann: Mittwoch, 02.11.2022 | 19 – 21 Uhr
Wo: Digital via Zoom-Konferenz
Preis: 15 Euro für Mitglieder von next media makers e.V., alle anderen zahlen 30 Euro. Mitglieder unserer Partner erhalten 20 Prozent Rabatt.

Wir freuen uns auf euch!

Meldet euch jetzt an!


JaNein