Zeitmanagement & Selbstorganisation 09.12.19 | 18 – 20 Uhr

Das Leben als freier Journalist, Fotograf oder Grafiker verspricht viel Freiheit. Das ist toll – kann aber auch belasten: Sollte ich meinen Wecker früher stellen, obwohl ich gar kein Morgenmensch bin? Wie strukturiere ich meinen Arbeitstag? Wie schaffe ich es, mich bei so vielen verschiedenen Aufgaben nicht beim Arbeiten ablenken zu lassen? Bin ich genauso produktiv in Jogginghose im Bett wie mit Anzug im Büro? Ulrike Brenning zeigt in diesem Workshop, wie sich Deadlines (auch ohne Stress) einhalten lassen und warnt vor den gängisten Stolperfallen – ob mit oder ohne To-Do-Listen. Gerne könnt ihr im Workshop auch persönliche Probleme mitbringen.

Wer: Ulrike Brenning arbeitet seit rund dreißig Jahren freiberuflich als Journalistin für Print, Fernsehen und Hörfunk. 1987 begann sie als Musikkritikerin bei der Hamburger Rundschau und arbeitete lange als feste freie Journalistin beim Norddeutschen Rundfunk. Seit 2017 ist sie Professorin für Aktuellen Fernsehjournalismus an der Hochschule Hannover, außerdem lehrt sie in Workshops kreatives Schreiben und ist seit diesem Jahr zertifizierter Coach. Ihr erreicht sie über: kontakt@ulrike-brenning.de
(Credits für das Foto ©Helge Krückeberg)

Wann: Montag, 09. Dezember 2019 | 18 – 20 Uhr
Wo: Büro next media makers (Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover)
Personen: max. 15 Personen – auch offen für Nicht-Mitglieder, Alumni der Reporter Akademie erhalten 20 Prozent Rabatt
Preis: Mitglieder 15€, Nicht-Mitglieder 30€

Wir freuen uns auf euch!

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Ihr könnt euch hierfür nicht mehr anmelden.