Wie schreibe ich ein Buch? 20.11.19 | 18 – 20 Uhr

„Ich könnte doch… Wie wäre es… Soll ich es wirklich tun? Ein Buch schreiben?“ Daran haben viele schon gedacht. Aber eben auch: „Wie zum Teufel geht das?“ Denn an einer Buchveröffentlichung hängen viele Fragen. Wie finde ich einen Verlag? Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit einem Lektor? Und natürlich: Wie schreibe ich ein Manuskript? Schreibt man das komplette Buch oder nur ein Kapitel und fasst dann die Handlung zusammen? Was tun, wenn ein Anfang zwar gemacht ist, ich aber plötzlich nicht mehr weiter weiß? Wie halte ich überhaupt über so eine lange Zeitperiode mit dem Schreiben durch?
Schriftstellerin Gabriela Jaskulla führt in diesem Workshop durch die größten Unsicherheiten des Bücherschreibens. Sie weiß, wie man von der ersten Idee zum fertigen Buch kommt und vor allem: Wie man zwischendurch durchhält. Und wer weiß: Vielleicht lesen wir dann bald die ersten Bücher aus der nextmediamakers-Community…

Wer: Gabriela Jaskulla ist promovierte Kunsthistorikerin, Journalistin und Schriftstellerin. Bereits als Schülerin entscheidet Jaskulla, sich schreibend die Welt zu erschließen. Noch während ihrer Redakteurstätigkeit beim NDR entstehen die ersten Skizzen zu ihrem Debüt-Roman „Ostseeliebe“, der zu einem großen Publikumserfolg wird. Nach dem Studium arbeitete sie beim NDR-Fernsehen in der Auslandsredaktion sowie als persönliche Referentin des Intendanten, bevor sie als Moderatorin, Reporterin und Redakteurin zu NDR Kultur (Radio) nach Hannover wechselte. Auch als Abteilungsleiterin für Hörbücher beim Verlag Hoffmann und Campe in Hamburg war sie bereits tätig. Seit 2003 sind sechs Romane, u.a. bei dtv und Insel/ Suhrkamp erschienen. Im Herbst erscheint der neue Roman, „Die Herbstköchin“, ebenfalls bei Insel/ Suhrkamp. Sie ist Mitglied im deutschen PEN. Seit letztem Jahr übernimmt Dr. Gabriela Jaskulla die Wissenschaftliche Leitung des Hannoveraner Standortes der Fachhochschule des Mittelstands und engagiert sich als Dozentin für die Themenfelder Journalistik und Medien. Mehr Informationen stehen auf ihrer Homepage.

Wann: Mittwoch, 20. November 2019 | 18 – 20 Uhr
Wo: Büro next media makers (Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover)
Personen: maximal 15 – auch offen für Nicht-Mitglieder
Preis: Mitglieder 15,00€; Nicht-Mitglieder 30,00€

Achtung: Leider mussten wir den Workshop am 14. August absagen. Alle gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin. Es sind noch Restkarten übrig!

Wir freuen uns auf euch!

Workshop-Anmeldung:

Hiermit melde ich mich für folgende Veranstaltung von next media makers verbindlich an:


JaNein

Die Plätze sind leider begrenzt. Das heißt: Wer sich zuerst anmeldet, wird in der Regel auch berücksichtigt. In Ausnahmefällen behalten wir uns vor, Personen, die das erste Mal teilnehmen, gegenüber jenen zu bevorzugen, die schon viele Male da waren. Bei erfolgreicher Anmeldung bekommt ihr eine Email mit eurer Anmeldebestätigung. Bitte überweist dann den Beitrag auf das angegebene Konto. Erst die fristgerechte Zahlung kommt einer verbindlichen Anmeldung gleich.
Solltet ihr doch keine Zeit für den Termin haben, bitten wir euch abzusagen, damit auch Nachrücker die Chance haben, dabei zu sein.