Ask me Anything Philip Banse (Lage der Nation)

Wegen der Corona-Lage findet diese Veranstaltung digital via Videokonferenz statt!

Stimmt es eigentlich, dass Philip Banse vom Podcast-Machen lebt? Warum hat er das Podcast-Netzwerk kuechenstud.io gegründet und was ist ein Podcast-Netzwerk überhaup? Wie schafft er es, mehr als 2.000 Menschen derart zu begeistern, dass sie Eintritt zahlen, um ihm beim Aufnehmen des Podcasts Lage der Nation live zuzuschauen? Diesen Fragen und viele weitere könnt ihr Philip Banse beim Ask-me-Anything via Zoom stellen.

Natürlich könnt ihr Philip auch Fragen zu eurem persönlichen Lebensweg stellen. Vielleicht hakt es gerade bei einem eurer Projekte. Welche Tipps kann Philip Berufseinsteigern generell mit auf den Weg geben? Auf welche Fertigkeiten kommt es wirklich an? Für all diese Fragen nimmt Philip sich zwei Stunden lang Zeit – und das im kleinen Rahmen mit maximal zehn Teilnehmern!

Wer: Philip Banse ist ein Journalist und Podcaster aus Berlin. Er arbeitet u.a. für Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, den Heise Verlag und dctp.tv. Philip ist außerdem Gründer des Podcast-Netzwerks und-Labels kuechenstud.io, dort macht er „mit Freunden und Kollegen New Radio“. Das bekannteste Format: Die Lage der Nation – ein seit 2016 wöchentlich erscheinender Politik-Podcast mit Philip Banse und dem Juristen Ulf Buermeyer mit über 200.000 Hörern pro Folge. Der Podcast ist kostenlos abrufbar – finanziert wird er über Werbung, Spenden und ein Abonnement-Modell mit Live-Stream-Angebot. Philip Banse hat es geschafft, ein (auch finanziell) unabhängiges Podcast-Label aufzubauen. Und hört sich seit dem immer wieder die Frage: „Wie machst du das bloß?“ Andere Podcasts von ihm sind u.a. das Küchenradio (Gespräche, Reportagen, Monologe) und das Medienradio (Interviews über Medien und das Internet).

Übrigens: Wer schon mal vorhorchen möchte: In diesem Vortrag erzählt Philip, wie die Lage der Nation entstand und welche Erfahrungen der Podcaster mit bezahlten Inhalten gemacht hat.

Wann: Dienstag, 19. Mai 2020 | ab 18 Uhr
Wo: Digitale Videokonferenz via Zoom (Nach eurer Anmledung schicken wir euch per Mail den Link für den Zoom-Meetingraum und das Passwort zu)
Personen: max. 10 Personen
Preis: kostenlos für Mitglieder (Mitgliedsanträge können bis einen Tag vorher gestellt werden), 20 Euro für Nicht-Mitglieder

Wir freuen uns auf euch!

Anmeldung:

Hiermit melde ich mich für folgende Veranstaltung von next media makers verbindlich an:


JaNein

Die Plätze sind leider begrenzt. Das heißt: Wer sich zuerst anmeldet, wird in der Regel auch berücksichtigt. In Ausnahmefällen behalten wir uns vor, Personen, die das erste Mal teilnehmen, gegenüber jenen zu bevorzugen, die schon viele Male da waren. Bei erfolgreicher Anmeldung bekommt ihr eine Email mit eurer Anmeldebestätigung. Bitte überweist dann den Beitrag auf das angegebene Konto. Solltet ihr doch keine Zeit für den Termin haben, bitten wir euch abzusagen, damit auch Nachrücker die Chance haben, dabei zu sein. Weitere häufig gestellte Fragen beantworten wir in unseren FAQ .