Sicher in die Gehaltsverhandlung 07.06.2019 | 16.00 – 18.00 Uhr

„Wie viel ist meine Arbeit wert?“ – diese Frage hat sich wohl jeder Freie am Anfang seiner Karriere gestellt. Sind 200 Euro für einen Text viel oder wenig? Und müsste ich bei der Redaktion nicht auch das Doppelte oder Dreifache für meine Arbeit bekommen können? Wie verhandele ich das?
Vielen Einsteigern ist klar, dass sie am Anfang ihrer Karriere oft nicht direkt die vollen Sätze bekommen. Dennoch müssen sie eine gute Balance finden, um weder die Auftraggeber mit zu hohen Preisen zu verprellen, noch den Markt mit zu niedrigen Preisen zu fluten.
Wibke Thies zeigt, wie ihr sicher und mit Selbstvertrauen in Honargespräche geht, worauf Personaler achten und was häufige Fehler sind. Nach einer kurzen Aufwärmrunde könnt ihr euch direkt in Argumenten und kurzen Rollenspielen ausprobieren. Macht euch auch auf Fragen zu euren Motiven gefasst, denn Wibke Thies geht es vor allem darum, euch die Ängste vor solchen Situationen zu nehmen.

Wer: Wibke Thies war viele Jahre in der Geschäftsleitung von Bertelsmann tätig. Dort hatte sie diverse Positionen inne, unter anderem die Geschäftsleitung der Medienfabrik. Auch bei Flyeralam war sie in der Geschäftsleitung tätig. Vor allem in den Bereichen Unternehmensleitung, Strategieentwicklung und Kunden- und Interessentenmanagement konnte sie viel Erfahrung sammeln. Sie ist zertifizierter IHK-Coach der Wirtschaft und arbeitet gegenwärtig als 1:1 Coach für Führungskräfte und Teamentwicklung. Mehr Informationen zum Coaching stehen auf ihrer Homepage.

Wo: Büro next media makers (Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover)
Personen: maximal 15 – auch offen für Nicht-Mitglieder
Preis: Mitglieder 0,00€; Nicht-Mitglieder 20,00€

Um euch für den Workshop anzumelden, schreibt bitte eine E-Mail an info@nextmediamakers.de mit folgenden Informationen:
– Workshopname „Gehaltsverhandlung 07.06.2019“
– Euer vollständiger Name und Geburtsdatum (um Verwechslungen zu vermeiden),
– Information, ob ihr Mitglied bei next media makers seid.


Die Plätze sind leider begrenzt. Wer sich zuerst anmeldet, wird in der Regel auch zuerst berücksichtigt. In Ausnahmefällen halten wir uns vor, Menschen, die das erste Mal teilnehmen, gegenüber Menschen, die schon viele Male da waren, zu bevorzugen. Bei erfolgreicher Anmeldung bekommt ihr eine E-Mail mit den Kontodaten. Erst die fristgerechte Zahlung kommt einer verbindlichen Anmeldung gleich. Solltet ihr doch keine Zeit für den Termin haben, bitten wir euch abzusagen, damit auch Nachrücker die Chance haben, dabei zu sein.

Wir freuen uns auf euch!