Eröffnungsfeier 01.06.2019 | ab 17.00 Uhr

Unser Netzwerk geht an den Start! Das feiern wir bei unseren Freunden in der Galerie BOHAI! Wir veranstalten eine Lesebühne zum Thema Journalismus und anschließend gibt es eine kleine Party.

Wo: Galerie Bohai (Schwarzer Bär 6, 30449 Hannover)
Personen: unbegrenzt – offen für Mitglieder, Nicht-Mitglieder und alle Interessierten
Preis: Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Spenden.

Kommt vorbei, lernt bei Snacks, Getränken und guter Musik andere Kreative kennen und informiert euch über die ersten Veranstaltungen im Netzwerk. Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns über Spenden.

Wer wir sind: next media makers ist ein Netzwerk für Berufseinsteiger in freie Medienberufe. Wir vernetzen die verschiedensten Mediendisziplinen miteinander – von der Journalistin bis zum Fotografen vom Filmemacher bis zur Statistikerin.
Für unsere Mitglieder bieten wir günstige Workshops zu allen Themen der Freiberuflichkeit. Und bei unseren Ask-me-Anything-Abenden bringen wir euch in Kontakt mit interessanten Persönlichkeiten aus der Medienbranche.

Für wen: Für alle, die etwas mit Journalismus am Hut haben: schreibende Journalisten, Fotografen, aber auch Social-Media-Redakteure oder Filmproduzenten, Musikredakteure oder Datenjournalisten. Für alle, die schon erste Berufserfahrung als Freie sammeln – egal ob Vollzeit oder neben dem Studium.

Warum: Wir sind uns sicher: Wie man eine Reportage schreibt oder ein gutes Foto schießt, muss man euch nicht mehr beibringen – schließlich habt ihr bereits viel Arbeitserfahrung sammeln können. Bei allen anderen Hürden der Freiberuflichkeit sind wir an eurer Seite und geben Tipps und Tricks: Sollte ich diese Rahmenvereinbarung wirklich unterschreiben? Was muss ich bei der Steuererklärung beachten? Wie komme ich an neue Kontakte in Redaktionen? Wie verhalte ich mich bei Honorarverhandlungen? Und vor allem: Wie viel ist meine Arbeit wirklich wert?

Mit günstigen Workshops leistet next media makers erste Hilfe bei allen praktischen Fragen rund um den Berufseinstieg. Im Netzwerk findet ihr zudem schnell Partner und Partnerinnen für eure Projekte: Ihr sucht noch einen Fotografen für eure China-Reportage? Ihr braucht noch einen Produzenten für euren Film? Im Netzwerk werdet ihr fündig! Und bei den Ask-me-Anything-Abenden bekommt ihr Tipps von Profis und könnt zu wichtigen Redaktionen Kontakte knüpfen.